Trusted For Over 35 Years

Laplink® liefert neue PCmover® Enterprise-Software, die PC-Migrationen für
Remote-Mitarbeiter vereinfacht und rationalisiert

 
Dank der neuen Cloud-Unterstützung und der zentralen Verwaltung mehrerer Migrationen verfügen IT-Teams über die
erforderliche Flexibilität Anpassung an jedes PC-Migrationsszenario in großem Maßstab

11. November 2020

Laplink® Software, Inc., der weltweit führende Anbieter von PC-Migration und Entwickler der einzigen von Microsoft®, Intel® und allen großen PC-Herstellern empfohlenen Software dieser Art gab heute die Veröffentlichung einer neuen Version von PCmover Enterprise zur Vereinfachung und Rationalisierung von PC-Migrationen und -Upgrades für Remote-Mitarbeiter.

Mit zunehmender Anzahl von Unternehmen arbeiten IT-Teams zunehmend mit dem Modell „arbeiten von überall” modell stehen IT-Teams vor beispiellosen Herausforderungen, um PC-Upgrades und -Migrationen effizient zu verwalten. Jedes Upgrade stellt neue Hindernisse dar, egal ob es sich um fleckige Verbindungen, niedrige Upload-Geschwindigkeiten oder spezielle Anwendungen handelt. Mit der ersten Cloud-Integration der Branche bietet die neue Version von PCmover Enterprise IT-Teams eine weitere benutzerfreundliche Übertragungsoption sowie leistungsstarke Tools zur gleichzeitigen Verwaltung einer großen Anzahl von Migrationen.


“Die Möglichkeit, asynchrone dateibasierte Übertragungen über die Cloud durchzuführen, hilft IT-Teams, die Hindernisse zu überwinden, denen sie häufig bei so vielen Mitarbeitern außerhalb des Büros gegenüberstehen.”

“Wenn es um PC-Migrationen im Unternehmensmaßstab geht, gibt es keine einheitliche Antwort, insbesondere wenn Sie Remote-Mitarbeiter in den Mix aufnehmen”, sagte Thomas Koll, CEO bei Laplink. “Aus diesem Grund bieten wir unseren zahlreichen Unternehmenskunden auf der ganzen Welt die zusätzliche Flexibilität, die Größe und den Komfort der Cloud für die Verwaltung von Migrationen zu nutzen und gleichzeitig die Verwaltung großer Migrationsvolumina zu vereinfachen.”

Cloud-Übertragungen erhöhen die Flexibilität

Zusätzlich zu direkten und dateibasierten Übertragungen bietet PCmover Enterprise jetzt Cloud-Übertragungen an mit Azure-, AWS- und Google Clouds. Durch die Verwendung der Cloud können sich IT-Administratoren an eine Reihe von Benutzerszenarien anpassen. Im Fall eines Remotebenutzers mit langsamen Upload-Geschwindigkeiten würde der Benutzer beispielsweise einfach einen sicheren Upload seiner Dateien, Einstellungen und Daten in die Cloud über PCmover starten, der an einem Freitagabend auf seinem lokalen PC ausgeführt wird. Am folgenden Montag lädt der IT-Administrator die Daten auf den neuen PC des Benutzers und versendet sie per Post über Nacht. Am nächsten Tag schaltet der Benutzer seinen neuen PC ein und kann loslegen – keine Supportanrufe oder panischen Bemühungen, fehlende Dateien, Daten oder Anwendungen aufzuspüren.

“PC-Aktualisierungsprojekte, die außerhalb des Unternehmens durchgeführt werden, sind äußerst komplex und in einigen Fällen sogar nicht möglich”, sagte Timothy Worcester, Director Customer Experience bei Laplink. “Die Möglichkeit, asynchrone dateibasierte Übertragungen über die Cloud durchzuführen, hilft IT-Teams, die Hindernisse zu überwinden, denen sie häufig bei so vielen Mitarbeitern außerhalb des Büros gegenüberstehen.”

PCmover Transfer Manager kommt an

Große Unternehmen stehen auch vor der Herausforderung, Hunderte oder Tausende laufender PC-Migrationen über Unternehmensnetzwerke hinweg zu verwalten. Mit dem neuen PCmover Transfer Manager können IT-Manager mehrere Migrationsprojekte vollständig von einem einzigen PC aus verwalten und steuern. Sobald der PCmover-Dienst auf die PCs eines Unternehmens geladen ist, kann der Bereitstellungsadministrator Migrationen remote starten, ohne die Steuerung über eine Remotesitzung durchführen oder physisch auf den Computer zugreifen zu müssen. Dies ist das branchenweit erste Datenmigrationstool, das sowohl lokale als auch externe PC-Datenmigrationen unterstützt.

PCmover Enterprise wird von den weltweit führenden Unternehmen verwendet, darunter zwei der vier führenden Wirtschaftsprüfungsunternehmen, zwei der vier führenden Automobilhersteller , zwei der vier führenden Universitäten und mehrere Regierungsbehörden sowie viele andere Unternehmen in den Bereichen Unterhaltungselektronik und IT-Beratung , Herstellung, Pharma und viele andere Branchen. Darüber hinaus bietet Laplink’s Consumer- und SMB-Editionen von PCmover an, die bei Laplink.com, Dell, Hewlett-Packard, Lenovo, Amazon®, Best Buy®, Fry’s®, Micro Center®, Office Depot®, Staples®, QVC, HSN und erhältlich sind andere große Software-Einzelhändler und PC-Hersteller in Nordamerika, Europa und Japan.

Besuchen Sie die Website von Laplink, um mehr über PCmover Enterprise zu erfahren. PCmover ist das einzige von Microsoft und Intel empfohlene Tool und spart Unternehmen nachweislich Zeit und Geld – laut Branchenforschung mehr als 300 US-Dollar pro PC.

Über Laplink Software, Inc.

Laplink ist seit fast 40 Jahren weltweit führend bei Verbrauchern, SMB und Enterprise PC-Migrationssoftware und hat die Loyalität und das Vertrauen von Millionen von Organisationen und Kunden weltweit verdient. Die PCmover-Software des Unternehmens spart Zeit und Budget, reduziert Migrationsrisiken und erhöht die Effizienz. Nur die proprietäre Technologie von PCmover bietet vollständige Selektivität, mit der Daten, Anwendungen und Einstellungen von einem alten PC auf einen neuen übertragen werden, auch wenn die Windows-Versionen unterschiedlich sind. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen wurde 1983 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bellevue, Washington.