Trusted For Nearly 40 Years

LapLink Software Inc. und Toshiba geben Partnerschaft bekannt

 
Der neue mobile Webzugriffsdienst von LapLink kann auf den meisten Notebook-Produkten von Toshiba Satellite und Satellite Pro vorinstalliert werden.

3 Juni 2003

Laplink® Software, Inc., der anerkannte Weltmarktführer für Dateiübertragung und -synchronisation gab seine Partnerschaft mit Toshiba America Information Systems, Inc., dem Marktführer für PDAs, Notebooks, digitale Projektoren und Kameras, bekannt, um den LapLink Everywhere (TM) -Dienst auf den meisten Toshiba Satellite- und Satellite Pro-Notebooks vorinstallieren zu können Computerprodukte.

Benutzer können eine 30-Tage-Testversion von LapLink Everywhere über eine spezielle Launcher-Anwendung installieren, die auf dem Desktop der Notebooks platziert wird.

“Unsere Kunden profitieren davon, dass dieser mobile Fernzugriffsservice sofort einsatzbereit ist”, sagte Oscar Koenders, Vice President Product Marketing und Worldwide Product Planning bei Toshiba. “Dieser Service in Kombination mit unserer Satellite-Serie ermöglicht es unseren Kunden, so mobil oder verfügbar zu sein wie sie sein müssen.”


„Die Satellite Toshiba-Serie ist ein idealer LapLink-Partner, da sie bei der Bündelung von Mehrwertanwendungen mit ihren Notebooks stets die Führung übernommen hat. Wir sind zuversichtlich, dass diese Allianz zu einem hervorragenden Kundenerlebnis und einer hervorragenden Kundenzufriedenheit führen wird.“

LapLink Everywhere, der erste und nach wie vor einzige geräte- und anwendungsunabhängige mobile Webzugriffsdienst, bietet die Möglichkeit, von jedem browserfähigen Gerät aus auf alle Ihre Informationen von bis zu drei Computern zuzugreifen – Telefon, PDA, Internet-Terminal, PC oder Laptop. Mit der neuen LapLink Secure VNC-Client-Software gibt es eine vollständige browserbasierte Fernbedienung für bis zu 3 separate PCs. LapLink hat dem Open Source- und akzeptierten VNC-Fernbedienungsprodukt Windows SSL-Unterstützung hinzugefügt und seine Verwendung über das sichere Netzwerk LapLink Everywhere entwickelt.

“Unsere Studien zeigen, dass Notebook-Benutzer ein hohes Maß an Mobilität und Fernzugriff wünschen”, sagt Todd Rupley, Senior VP von Worldwide Sales and Marketing. “Die Satellite Toshiba-Serie ist ein idealer LapLink-Partner, da sie bei der Bündelung von Mehrwertanwendungen mit ihren Notebooks stets die Führung übernommen hat. Wir sind zuversichtlich, dass diese Allianz zu einem hervorragenden Kundenerlebnis und einer hervorragenden Kundenzufriedenheit führen wird.”

Seit seiner Einführung im letzten Jahr hat das preisgekrönte LapLink Everywhere Tausende von Downloads erhalten und wurde von erstklassigen Technologiemedien wiederholt höher eingestuft als andere Fernzugriffsprodukte. Die Dateiübertragungsoptionen von LapLink Everywhere verwenden das klassische LapLink-Design mit geteiltem Bildschirm und übertragen Dateien jeder Größe mithilfe einer einfachen, aber schnellen Drag & Drop-Methode. Dateiaktualisierungen sind erheblich schneller, da die patentierten SpeedSync (TM) -Dateiaktualisierungstechnologien von LapLink verwendet werden, die nur die Änderungen in eine aktualisierte Datei übertragen und so erhebliche Zeit und Bandbreite sparen.

LapLink Everywhere ist für 89,95 USD für 12 Monate, 24,95 USD für 3 Monate oder 9,95 USD pro Monat erhältlich und kann von der LapLink-Website (www.laplink.com) oder heruntergeladen werden kann unter der Rufnummer 800 / LAP-LINK bestellt werden. Version 2.0 bietet 1 Stunde pro Monat des neuen Remotedesktop-PC-Dienstes zum gleichen Preis. Der unbegrenzte monatliche Zugriff auf Remotedesktop-PCs beträgt 4,95 USD pro Monat oder 29,95 USD pro Jahr für den Zugriff auf bis zu 3 separate Computer.

Über Laplink Software, Inc.

LapLink feiert 20 Jahre als etablierter Marktführer in der Entwicklung von Dateiübertragungs- und Synchronisationstechnologien. LapLink hat das Vertrauen von mehr als 15 Millionen Kunden weltweit gewonnen, die Millionen von Dateien pro Woche übertragen. LapLink hat vierzehn Generationen preisgekrönter Dateiübertragungs- und Synchronisationsprodukte veröffentlicht. Darüber hinaus ist LapLink Entwickler und exklusiver Patentinhaber der SpeedSync-Technologie.

LapLink ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das kürzlich von Thomas Koll mit Hauptsitz in Kirkland, Washington, gekauft wurde und über internationale Vertriebsbüros in Europa, Lateinamerika und im asiatisch-pazifischen Raum verfügt. LapLink-Produkte sind auf der Website unter www.laplink.com oder in den meisten Einzelhandelsgeschäften einschließlich CompUSA, Staples, Office erhältlich Depot und Fry’s Electronics.

Über Toshiba America Information Systems, Inc.

Toshiba America Information Systems, Inc. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Toshiba Corporation und führend in den Bereichen Informations- und Kommunikationssysteme, elektronische Komponenten, Verbraucherprodukte und Stromversorgungssysteme. Die Integration dieser umfassenden Funktionen durch das Unternehmen sichert seine Position als Innovator bei fortschrittlichen Komponenten, Produkten und Systemen. Toshiba beschäftigt weltweit 190.000 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von über 54 Milliarden US-Dollar. Besuchen Sie die Website von Toshiba unter http://www.toshiba.com.